Stammtisch

Stammtisch. Ein hervorragendes Beispiel für die negative Konnotation bestimmter Wörter im deutschen Sprachgebrauch. Ohne weiteres Zutun des Erzählenden formt sich im Kopf des Zuhörers ein mehr oder weniger deutliches Bild geprägt von Alkohol, Rauch, Polemik in Reinform und einer dem demographischen Wandel geradezu prophetisch vorauseilende Besetzung von Protagonisten männlichen Geschlechts.

Nun wird dem interessierten Piratenneuling meistens zur Kontaktaufnahme am örtlichen Stammtisch geraten. Dort sei es deutlich leichter, so der Konsens der Partei, den Kontakt zu politisch Gleichgesinnten zu finden. Es mag den konservativen CSUler nicht weiter verwundern, dass Piratenpolitik scheinbar am präferierten Aufenthaltsort des durschnittlichen Bildlesers stattfindet. War ja nicht anders zu erwarten. Mich hat es verwundert, korrelierte doch meine persönliche Schablone des Stammtisch – Polemikers in keinster Weise mit der des Durchschnitt – Pirats.

Schnell musste ich jedoch feststellen, dass weder meine Vorstellung des Bildlesers, noch die des Durschnittspiraten die Ursache waren, sondern meine Assoziationen mit dem zuvor erwähnten Stammtisch. Nun tun sich die Piraten ja zugegebenermaßen mit treffenden und dennoch sensiblen Formulierungen oder Namensgebungen bekannterweise etwas schwer. So gab es wohl kaum ein Wort für das von den Berliner Piraten angestrebte neue Schulfach, welches sich für negative PR besser eignen würde, als „Rauschkunde“. Wohlgemerkt ein Konstrukt aus eigenem Hause und nicht etwa aus dem des Axel-Springer Verlags, wo solch reißerische Formulierungen zum Werkzeug eines jeden Redakteurs gehören.

Der Stammtisch existiert bei anderen Parteien auch, trägt dort jedoch den Namen „Ortsgruppe“, was zur gesellschaftlichen Akzeptanz höchstwarscheinlich nicht unwesentlich beiträgt. Er stellt die kleinste parteiliche „real-life“ Struktur dar und ist ganz wesentliches Instrument zur Diskussion, Koordination und Selbstinformation jedes einzelnen Piraten dar. Eine Übersichtsliste findet sich im Wiki. Neulinge sind hier, wie bekannterweise überall in der Partei, gerne willkommen. Hier gibts in etwas geselligerer Atmosphäre politische Freibeuter zum Anfassen.

Euer Muffinmoerder

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter piraten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s